DAS BÜHNENSTÜCK

„Mein Leben mit Joe“

autobiographisches Bühnenstück von Josef ALTRICHTER

ab

Herbst 2020

live auf der Bühne

Teaser “Mein Leben mit Joe”


DAS SZENARIO

Joe sitzt beim Heurigen und plaudert mit den dort befindlichen Gästen über sein bisheriges Leben. Dabei meldet sich immer wieder sein Gewissen bzw. „Überich“ als Besserwisser zu Wort.

Der Kellner und der Musiker lauschen seinen teilweise eigenartigen Ausführungen wobei Sie ihm ebenfalls fest Paroli bieten. Joe´s Gewissen/Überich macht die Sache auch nicht einfacher.

BESCHREIBUNG

Joe erklärt in dem Stück wie und warum er in die Brigittenau gekommen, wo er aufgewachsen und zur Schule gegangen ist und wie er sich dort so durchgewurschtelt hat.

Er berichtet über die Nähe zum Bermudadreieck und seine dort durchlebten ersten Erfahrungen mit Autos, Taxis und Mädchen. Er beschreibt seine entbehrungsreiche Lehrzeit als Industriekaufmann, seine Karriere beim Film und im Theater, seine abwechslungsreiche Karriere bei der Polizei und ein paar spektakuläre Amtshandlungen aus dem Polizeiberuf und sonstige alltäglichen Begebenheiten in seinem Leben.

Dabei kommt auch Murphys Gesetz zum Tragen. Joe hadert über viele alltäglichen Dinge, wie die allumfassende Handymania und die damit verbundenen Apps, die e-Mail-Flut und über deutschsprachige Worte die verboten werden sollten, über Frauen im Allgemeinen und im Besonderen bei der Polizei sowie über viele andere Kleinigkeiten.

Anm.: In dem Stück sind kaum politische und sonstige politische Unkorrektheiten enthalten.